Zeltlager 20192019-09-16T10:44:01+00:00

Unser Motto: Weltreiselager

Das Jungscharzeltlager 2019 steht unter dem Motto: Weltreiselager. An den verschiedenen Tagen werden wir quer durch die ganze Welt reisen. Was genau das Thema der einzelnen Tage ist, erfährst du vor Ort auf dem Lager. Also pack´ deinen Koffer und komm´ mit auf Weltreise!

Unser Zeltplatz liegt in Rückholz bei Nesselwang im schönen Allgäu. Es gibt getrennte Waschgelegenheiten und WCs. Außerdem bietet der Zeltplatz genügend Platz für unsere Aktivitäten und unsere Zelte. In diesem Jahr haben wir sogar wieder einen nahegelegenen See, an dem wir uns an heißen Tagen abkühlen können. Eine Wegbeschreibung zu unserem Zeltplatz finden Sie hier. Die Hin- und Rückfahrt wird von uns organisiert. Die Kinder fahren gemeinsam mit einem Bus von Dornstadt aus zum Zeltlager. Die Abfahrts- und Rückkehrzeiten stehen in dem Infoschreiben, welches wir Ihnen Anfang Juli zusenden.

Es ist uns ein Anliegen, die Kosten für eine Woche Zeltlager möglichst gering zu halten, um allen Interessierten die Teilnahme zu ermöglichen. Für eine Woche Zeltlager belaufen sich die Kosten pro Kind unabhängig vom Lager auf 140 Euro. Für jedes weitere Kind innerhalb der Familie berechnen wir 130 Euro. Im Preis enthalten sind sind Unterkunft, Verpflegung und Busfahrt zum Zeltplatz und zurück. Genaue Informationen dazu werden wir Ihnen rechtzeitig per Mail/Post zukommen lassen. Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbeitrag Ihres Kindes bzw. Ihrer Kinder bis spätestens 01. Juli 2019 auf folgendes Konto:
SV-EC Jungscharbezirk Ulm
IBAN: DE62 63050000 0021017395
BIC: SOLADES1ULM

Da die Teilnahme am Zeltlager nicht am Geld scheitern soll, bieten wir finanziell schwächer gestellten Familien verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten:

  • Förderverein: Der Förderverein des Zeltlagers hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Kindern aus finanziell schwächeren Familien die Teilnahme zu ermöglichen. Laden Sie hierzu bitte dieses Formular herunter und senden Sie es an die angegebene Adresse zurück. Wir möchten Sie ermutigen, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen!
  • Landeszuschuss: Durch einen Zuschuss des Landes Baden-Württemberg kann ein Teil des Teilnehmerbetrages im Anschluss an das Zeltlager zurückerstattet werden. Gehen Sie hierzu bitte auf diese Homepage. Bei Fragen zur Antragstellung können Sie sich gerne an uns wenden. Eine Kombination aus Unterstützung vom Förderverein und dem Land ist nicht möglich.
  • Spenden: Auch wenn eine finanzielle Unterstützung durch den Förderverein oder das Land BW aufgrund der aktuellen Einkommenssituation nicht möglich ist, bieten wir eine weitere Form der Unterstützung an. Mit Hilfe von finanziellen Mitteln aus Spenden können wir gemeinsam mit Ihnen nach einer guten Lösung schauen. Wenden Sie sich einfach an uns. Wir werden ihr Anliegen persönlich und vertraulich mit Ihnen besprechen.
Mehr Infos zum Förderverein gibt es hier!
Die Einladungen für das Zeltlager 2019 werden Mitte März verteilt. Dann stehen Sie hier auch als Download zur Verfügung. Es sind nur schriftliche Anmeldungen möglich. Den Empfänger der Anmeldung können sie der Einladung entnehmen. Es gibt eine begrenzte Anzahl an Teilnehmerplätzen und der offizielle Anmeldeschluss ist der 30. Juni 2019. Also meldet euch am besten noch heute an, um das Weltreiselager 2019 unter keinen Umständen zu verpassen!

Einladung Jungscharzeltlager 2019

Endlich: Die Bilder sind online!

Die Bilder des diesjährigen Zeltlagers können nun online angeschaut werden. Bitte tippen Sie auf den entsprechenden Button, um zur Bildergalerie des Zeltlagers zu gelangen. Das Passwort haben wir Ihrem Kind auf dem Lager mitgeteilt.
Bitte beachten Sie, dass es einige Sekunden dauern kann, bis die Bildergalerie vollständig geladen ist. Wir bitten um Verständnis.
Zu den Bildern des jüngeren Lagers
Zu den Bildern des älteren Lagers

FAQs

Gibt es eine Infoveranstaltung im Vorfeld?2019-03-10T14:59:32+00:00

Wir bieten einen „Elternabend“ am 25. Juni 2019 um 19:00 Uhr an. Dieser findet in den Räumlichkeiten der SV-Gemeinde in der Karlstraße 32 in Langenau statt. Hier wird das Zeltlager vorgestellt und Sie können direkt Ihre Fragen los werden.
Dieser Termin ist aus Erfahrung nach sehr sinnvoll für alle Eltern / Sorgeberechtigten, welche ihr Kind das erste Mal mit auf das Zeltlager anmelden. Der „Elternabend“ ist ein freies Angebot und nicht verpflichtend. Falls Sie an diesem Tag nicht kommen können und noch wichtige Fragen im Bezug auf das Zeltlager haben, dann kontaktieren Sie uns.

Wann erfahre ich die genauen Abfahrtszeiten des Buses?2019-03-10T15:04:48+00:00

Anfang Juli 2019 versenden wir eine Mail an alle Eltern mit näheren Informationen zu den Abfahrtszeiten des Buses. In diesem Schreiben teilen wir Ihnen außerdem alles Weitere mit, was Sie vor dem Zeltlager noch wissen müssen. Sollten Sie im Voraus bereits Fragen haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Muss ich als TeilnehmerIn an Gott glauben?2019-03-10T15:11:46+00:00

Nein. Auch wenn wir ein christliches Zeltlager sind, ist der christliche Glaube keine Voraussetzung für eine Teilnahme. Wir zwingen niemanden zu etwas, sondern freuen uns statt dessen über jedes einzelne Kind.

Wie viel Freizeit gibt es auf dem Zeltlager?2019-03-10T15:14:06+00:00

Zwischendurch gibt es genügend Zeit, selbst auf Entdeckungstour zu gehen oder gemeinsam mit anderen zu spielen. Vor und nach dem Mittagessen gibt es beispielsweise dafür Zeit. Außerdem ist vor dem Abendessen noch eine Zeit zur freien Verfügung vorgesehen.

Was ist bei Krankheit?2019-03-12T21:42:44+00:00

Auf dem Zeltlager gibt es immer einen geschulten Mitarbeiter, der sich bei Krankheiten/Verletzungen um die Teilnehmer kümmert. Im Ernstfall fahren wir sofort ins Krankenhaus und halten Rücksprache mit den Eltern.

Kann man auf dem Lager anrufen?2019-03-10T15:25:40+00:00

Es gibt ein Lagerhandy, das im Notfall angerufen werden kann. Die Nummer erhalten Sie mit dem Infoschreiben Anfang Juli. Da wir auf dem Zeltlager unsere Zeit in erster Linie mit den Kindern selbst verbringen wollen, bitten wir Sie allerdings, von dieser Möglichkeit wirklich nur in dringenden Fällen gebrauch zu machen.

Welche MitarbeiterInnen sind dabei?2019-03-10T15:30:22+00:00

Abgesehen von den beiden hauptamtlichen Pastoren nehmen sich alle MitarbeiterInnen ehrenamtlich Zeit für die Arbeit des Zeltlagers. Pro Lager gibt es ein Leitungsteam, dass aus einem hauptamtlichen Pastor und drei weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern besteht. Vor Beginn des Lagers schulen wir unsere Mitarbeiter für das Zeltlager.

Muss ich als TeilnehmerIn Taschengeld mitbringen?2019-03-11T19:32:13+00:00

Kein Kind muss verpflichtend Taschengeld mitnehmen. Mit der Überweisung des Teilnehmerbetrages sind alle Kosten des Zeltlagers gedeckt. Auf dem Lager besteht allerdings die Möglichkeit, Bibeln (8 Euro) oder Postkarten + Briefmarken (0,50 Euro) zu erwerben, welche die Kinder dann verschicken können. Sollten wir bei schlechtem Wetter in ein nahegelegenes Schwimmbad fahren, können sich die Kinder außerdem mit ihrem Taschengeld am Kiosk etwas kaufen.

Wie kann ich das Zeltlager unterstützen?2019-03-10T15:40:47+00:00

Es gibt vielfältige Möglichkeiten, das Zeltlager zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie dazu unter Förderverein.

Hier geht´s zum Förderverein
Mein Kind ist zu alt für das Zeltlager. Gibt es noch weitere Angebote?2019-03-11T19:38:39+00:00

Sollte Ihr Kind über 13 Jahre alt sein, gibt es hier im Bezirk noch weitere Angebote, die wir Ihnen gerne vorstellen möchten. Klicken Sie einfach auf den Button. Außerdem besteht die Möglichkeit, ab 15 Jahren selbst als Mitarbeiter auf das Zeltlager mitzugehen. Nehmen Sie hierzu einfach mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns über neue Gesichter!

Hier erfahren Sie mehr über weitere Angebote
Wie werden christliche Inhalte vermittelt?2019-03-11T19:43:25+00:00

Jede Zeltgruppe liest am Vormittag einen Abschnitt aus der Bibel und spricht darüber anhand von vorbereiteten Fragen. Im Laufe des Tages gibt es außerdem eine Andacht, die eine Bibelgeschichte aufgreift und diese den Kindern verständlich vermittelt. Dabei wird keiner zu etwas gezwungen, was sie oder er nicht will. Wir laden ein, sich mit den Aussagen der Bibel auseinander zu setzen und über Gott zu sprechen.

Packliste

  • T-Shirts und kurze Hosen für heiße Tage

  • Jacke, Pullover und lange Hosen für kalte Tage

  • Unterwäsche, Socken und bei Bedarf Schlafanzug

  • Sportklamotten und ggf. Jogginghose für sportlicheres Programm

  • Sportschuhe, feste Schuhe, bei Bedarf Sandalen und Gummistiefel

  • Regenjacke und eventuell Regenhose

  • Waschsachen (Zahnbürste, Zahnpaste, Shampoo, Handtuch, …)

  • Badesachen für den See/Schwimmbad

  • Sonnenschutz (unbedingt Kopfbedeckung und Sonnencreme)

  • Insektenschutzmittel

  • Creme/Stift für die Lippen (sehr empfehlenswert für eine Woche in der Natur)

  • Tüten für schmutzige Wäsche/Schuhe

  • Warmer Schlafsach und Kissen/Wolldecke bei Bedarf

  • Taschenlampe und Taschenmesser bei Bedarf

  • Schreibzeug und wer hat eine Bibel

  • Rucksack für eine Wanderung

  • Krankenkassenkarte

Sie haben noch Fragen?

TEILEN SIE UNS IHR ANLIEGEN MIT

Sollten Sie noch offene Fragen haben, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen. Ganz egal was Sie auf dem Herzen haben: Wir behandeln Ihr Anliegen vertraulich und antworten Ihnen innerhalb einer Woche.